Unsere Vorteile
Ab 50€ Deutschlandweit Versandkostenfrei
Schnelle Lieferung

Crottendorfer Räucherkerzen

Auf der Suche nach dem Ursprung

der duftenden Kegelchen führt uns der Weg ins Erzgebirge,

in die kleine Gemeinde Crottendorf,

welche malerisch zwischen dem Fichtelberg und dem Scheibenberg liegt.

Anfangs mühevoll von Hand gefertigt und zu Fuß auf den Märkten feilgeboten,

sind nun die „Echten Crottendorfer“ zu einem Begriff geworden, der das Erzgebirge in aller Welt erst berühmt gemacht hat.

Aus Holzkohle, Kartoffelmehl als Bindemittel,

Sandelholz, Rotbuchenmehl und einigen anderen Zutaten zur leichten Entflammbarkeit

entsteht bei der Herstellung der Räucherkerzen eine Masse, der nun noch der Duftstoff beigefügt wird.

Neben dem „Königspulver“ Weihrauch werden auch andere Stoffe aus fernen, exotischen Ländern dem Kerzenbrei beigemischt,

wie zum Beispiel

Ambra, Lavendel, Mastix oder Perubalsam.

Anschließend werden aus diesem Rohbrei die Kerzen geformt, getrocknet und verpackt.

Eine Vielzahl von Räucherkerzen,

in den unterschiedlichsten Duftnuancen verlassen heute den traditionsreichen Betrieb.

Ihren Wohlgeruch verbreiten sie besonders zur Weihnachtszeit,

aber auch zu verschiedenen Gelegenheiten während des ganzen Jahres.

Sowohl für ein stimmungsvolles Ambiente, einen festlichen Anlass oder einen gemütlichen Sommerabend sind

unsere zauberhaften Düfte die perfekten Begleiter.

 

Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen
Crottendorfer Räucherkerzen

Auf der Suche nach dem Ursprung

der duftenden Kegelchen führt uns der Weg ins Erzgebirge,

in die kleine Gemeinde Crottendorf,

welche malerisch zwischen dem Fichtelberg und dem Scheibenberg liegt.

Anfangs mühevoll von Hand gefertigt und zu Fuß auf den Märkten feilgeboten,

sind nun die „Echten Crottendorfer“ zu einem Begriff geworden, der das Erzgebirge in aller Welt erst berühmt gemacht hat.

Aus Holzkohle, Kartoffelmehl als Bindemittel,

Sandelholz, Rotbuchenmehl und einigen anderen Zutaten zur leichten Entflammbarkeit

entsteht bei der Herstellung der Räucherkerzen eine Masse, der nun noch der Duftstoff beigefügt wird.

Neben dem „Königspulver“ Weihrauch werden auch andere Stoffe aus fernen, exotischen Ländern dem Kerzenbrei beigemischt,

wie zum Beispiel

Ambra, Lavendel, Mastix oder Perubalsam.

Anschließend werden aus diesem Rohbrei die Kerzen geformt, getrocknet und verpackt.

Eine Vielzahl von Räucherkerzen,

in den unterschiedlichsten Duftnuancen verlassen heute den traditionsreichen Betrieb.

Ihren Wohlgeruch verbreiten sie besonders zur Weihnachtszeit,

aber auch zu verschiedenen Gelegenheiten während des ganzen Jahres.

Sowohl für ein stimmungsvolles Ambiente, einen festlichen Anlass oder einen gemütlichen Sommerabend sind

unsere zauberhaften Düfte die perfekten Begleiter.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Crottendorfer Räucherkerzen" RUHE!"
Crottendorfer Räucherkerzen" RUHE!"
Inhalt 24 Stück (0,00 € * / Stück)
1,99 € *
Inhalt 24 Stück (0,00 € * / Stück)
Zuletzt angesehen